Merry Stampin Christmas! Selbstgemachte Weihnachtspost im Lockdown 2.0

Eigentlich hatte ich ab dem 14.12. bereits Urlaub und für die eine Woche, in der der Kleine noch zur Kita gehen würde, viel vor in Bezug auf die Weihnachtsvorbereitungen. Wie so vieles in diesem Jahr, kam es aber ganz anders. In Sachsen war ab dem 14.12. bereits der nächste Lockdown beschlossen und somit auch die Kita nur noch in der Notbetreuung. Damit war Junior also zu Hause und meine Pläne etwas über den Haufen geworfen. Aber man arrangiert sich ja, oder? Der 2. Lockdown kam jedenfalls nicht überraschend. Zum Glück hatte ich bereits durch ein paar Challenges Weihnachtskarten gestaltet bzw. auch während der Mittagsruhe die nötige kreative Auszeit finden können. Richtig gut war dann nochmal der Ausverkauf zum Jahresende von Stampin Up! bei dem ich das Anhänger Projektset zum Schnäppchenpreis noch shoppen konnte!

Damit ist es mir tatsächlich gelungen alle Weihnachtskarten fertigzustellen! In diesem Beitrag möchte ich dir daher einmal ein paar meiner Karten für 2020 vorstellen.

Dies waren 5 Minuten Karten, die ich mit dem Anhänger Projektset gemacht habe. Ich habe dabei einfach die Tags auf eine Karte geklebt und eine kleine Schleife ergänzt. Dann habe ich meinen schwarzen Stampin Marker genommen und einen Rahmen freihändig gezogen. Natürlich mit ein paar Punkten, die an Schnee erinnern sollten. Super tolle und vor allem schnelle Karten!

Diese Karte ist im Rahmen der 30 Tage Weihnachts-Challenge von Martin Mayhem entstanden. Ich hatte sie also bereits vorbereitet. Sie ist simpel, aber sieht schön und edel aus. Über das Designerpapier habe ich einen ausgestanzten Kreis gesetzt. Diesen Kreis habe ich noch einmal mit der Handstanze Tannenbaum ausgestanzt und meinem Baum einen kleinen Stern in Gold aufgesetzt. Da ich das Papier nicht ganz über die gesamte Länge der Karte verwendet habe, habe ich an der Schnittkante ein dünnes Garn gewickelt, welches ebenfalls golden schimmert und eine kleine Schleife gebunden. Süß und simpel!

Da mich das Papier aus der letzten Karte so begeistert hat, habe ich es bei einer weiteren Karte eingesetzt. Diese sind ebenfalls im Rahmen der Challenge entstanden. Ich habe das Papier erneut geteilt und diesmal die obere Hälfte nur umgedreht und aufgeklebt. Die roten Streifen sind also die Rückseite dieses hübschen Papiers! Weiß man fast gar nicht, welche man nun benutzen soll. Aber ich habe mir geschworen endlich das Papierhorten aufzugeben und diese tollen Materialien endlich zu nutzen. Für den Übergang habe ich ein rotes Band aufgeklebt und dazu kleine Ornamente in Gold ausgestanzt und als eine Art Girlande aufgeklebt.

Die letzte Karte dieser Reihe sieht ziemlich unspektakulär aus, aber sie war bestimmt eine der aufwändigeren. Ich habe die Auflage in Flüsterweiß mit der Handstanze ausgestanzt, einen Spruch aufgestempelt und dann mit Nadel und Faden händisch den Rahmen „genäht“.

Diese Reihe zeigt ein wenig die weitere Vielfalt die im Dezember entstanden ist. Ich habe ein wenig mit Techniken, Produkten und Formen experimentiert und dabei ganz individuelle Werke schaffen können. So war wirklich für jeden Empfänger etwas dabei.

Die letzte Galerie widme ich einem meiner Lieblings-Sets – den Eulen. Sie sind so niedlich und vielseitig einsetzbar! Ich war richtig schockiert, dass sie in der Auslaufliste standen. Für mein Empfinden hätten Sie ruhig noch eine Saison verdient. Wirklich schade, aber diese Schätzchen bleiben definitiv in meinem Archiv!

Über welche Karte hättest du dich am liebsten im Briefkasten gefreut?

Liebe Grüße

Janine

10. Januar 2021

Hat dich ein Beitrag besonders inspiriert, aber du fragst dich woher du jetzt die gezeigten Sachen bekommst? Unter jedem Beitrag findest du den Einkaufslink mit allen verwendeten Produkten und wenn du weiter Stöbern möchtest, dann schau gern direkt im Shop vorbei!

ZUM ONLINESHOP

Du kannst auch bei einer Sammelbestellung mitmachen um Versandkosten zu sparen. Alle Termine und Infos findest du hier. 

SAMMELBESTELLUNG

Oder du kommst ganz einfach zu einem Termin des monatlichen Kreativclubs bei mir in Leipzig vorbei! Hier kannst du die Produkte auch gleich live ausprobieren! Alle Termine und Informationen findest du hier. 

KREATIVCLUB LEIPZIG

KATEGORIEN

NEUIGKEITEN
INSPIRATION
TECHNIKEN
GESCHENKIDEEN
ANLEITUNGEN
BLOGHOP

Das könnte dir auch gefallen 

Wie findest du es? Schreibe einen Kommentar!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert