Stampin Up! Blog hop | We fall in colours: Februar 2022

von Janine

Hallo Februar! Da sind wir schon wieder und ich habe eine tolle Inspiration zu den Farben Hummelgelb, Flamingorot und Gartengrün mitgebracht. Diesmal ist mein Star das Produktpaket “Bienenliebe”, welches so richtig schön zu den weiteren Blumen und Wiesen Stempelsets der letzten Kataloge passt. Und – wow! – hast du schon den Prägefolder gesehen?!

Der Prägefolder “3-D-PRÄGEFORM BIENENWABE” (157955) ist vielleicht unscheinbar, aber er macht wirklich was her. Dazu das Sparpaket aus Stempelset und Stanzform zur “Bienenliebe” (157954) mit diesen süßen detaillierten Bienchen – hach – ich liebe es! Ich habe auch festgestellt wie toll dieses Set mal wieder zu bestehenden Sets passt, die ich schon in meiner Sammlung zum Thema “Wald und Wiese” habe. Diese “Erweiterung” freut mich richtig, da die Sprüche auch eine tolle Ergänzung bilden.

Was habe ich also aus der “Bienenliebe” von Stampin Up gemacht?

Meine Grundkarte ist im Format 15×10,5 cm aus dem Farbkarton Hummelgelb entstanden. den Aufleger mache ich dazu immer 0,5cm kleiner. Der hier in Grundweiß hat also die Maße 14,5×10 cm. Das war meine Ausgangslage. Dann habe ich einen weiteren Aufleger, wieder 0,5cm kleiner als der vorherige (14×9,5 cm), in Hummelgelb zurechtgeschnitten. Diesen habe ich dann zusammen mit dem Prägefolder Bienenwabe durch meine Prägemaschine gekurbelt. Das Muster ist wirklich toll und ich habe es noch etwas spannender gemacht, indem ich an den jeweils entgegengesetzten Ecken, etwas abgerissen habe. Das habe ich hier frei Hand gemacht und das Ergebnis dem Zufall überlassen.

Alle Elemente habe ich direkt aufeinander geklebt. Ich wollte es nicht zu dick werden lassen, damit es später noch halbwegs durch die Post kommt. Über diese Entscheidung bin ich auch ganz froh, denn mein Mittelteil ist letztlich dann noch etwas höher geworden als vielleicht ursprünglich geplant.

Ich will aber ehrlich sein. Ich hatte keine Ahnung in welche Richtung es gehen würde. Ich habe erstmal nur von jedem Stanzteil ein paar durchgekurbelt und danach angefangen mir die Elemente zurechtzulegen. Dabei habe ich von den Blumen hier und da etwas weggeschnitten, damit das Arrangement besser passt und ein paar Elemente in Gartengrün ergänzt. So kam dann die zweite Farbe ins Spiel.

Ich habe auch die zentrale Blume auf Mini-Dimensionals geklebt, damit ich darunter noch etwas mit den anderen Elementen schieben konnte und so flexibler war. Zudem finde ich es immer ganz schön, wenn die Karte so noch etwas an Tiefe gewinnt und nicht zu platt ist.

Flamingorot war schwierig, da ich die Blumen in schwarz/weiß auch irgendwie toll auf der Karte empfand. Da ich aber die dritte Farbe noch integrieren wollte habe ich mit den Aquarellstiften noch dezente Farbtupfer ergänzt. Als ich so erstmal dabei war, war ich kaum noch zu bremsen und ZACK! War der Blumenstrauß bunter als gedacht. Ich habe bei der Gelegenheit nämlich gleich noch das Gartengrün und Hummelgelb aufgegriffen um ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Bei Hummelgelb musste ich auf das Stempelkissen ausweichen, da es dazu leider keinen Aquarellstift gab.

Der heimliche Star meiner Karte sind jedoch die Bienen. Sie sind so detailliert und wunderschön gearbeitet, dass ich fast eine Bieneninvasion auf meine Karte losgelassen hätte. Ich konnte mich also noch gerade so bremsen und habe zwei besonders bezaubernde Exemplare ausgewählt, die um meinen Blumenstrauß summen und brummen dürfen.

Richtig gefreut habe ich mich auch, dass ich die Schmucksteine in der Farbe Hummelgelb einsetzen konnte und diese etwas wie Honigtropfen aussehen. Das hat mich richtig Glücklich gemacht! Den Spruch “Glück und Erfolg” habe ich dann nur noch auf einem Rest Hummelgelb Farbkarton in weiß embossed und mit Dimensionals auf die Karte gebracht.

Ich hoffe bei der Schleife sieht die Gruppe es mir nach, dass es kein Flamingorot geworden ist. Ich hatte es mit dem Band versucht, dass man selber einfärben kann, aber das sah nicht passend aus. Daher habe ich mich hier der Kirschblüte bedient – aber psst….

Wie gefällt dir das Ergebnis?

Alle Materialien zum Nachbasteln habe ich dir hier zusammengestellt: Materialliste

Möchtest du noch mehr Inspiration zu dieser tollen Farbkombi?
Dann mal schnell los zur nächsten Bloghop Teilnehmerin, der Evi von Kreativparty !
Die vollständige Liste der Teilnehmer:innen findest du am Ende des Beitrags.

Liste teilnehmende Blogs:

Monatsfarben: Hummelgelb – Flamingorot – Gartengrün

  1. Silke Trapani – bastelsalat
  2. Sandra Herzog – Herzerlskreativecke  
  3. Vera Tetzlaff – Lovelystamps
  4. Belinda Wenke – Beli´s Kreative Welt
  5. Liane Gorny – Jungle Cards
  6. Janine Krüger – Stempelbande.de – Das bin ich!
  7. Evi Bosselmann – Kreativparty
  8. Sandra Hagenlocher – stempelauszeit 
  9. Sabrina Heilmann – KreativFreunde

You may also like

3 Kommentare

Sabrina Februar 11, 2022 - 10:41 am

Richtig tolles Ergebnis! Ganz toll die Farben untergebracht!
Danke für deine Inspiration!
Lg Sabrina

Antworten
Evi Februar 11, 2022 - 3:09 pm

Hallo liebe Janine,

einde wunderschöne Karte hast Du kreiert!!! 🙂

Liebe Grüße
Evi

Antworten
Liane Gorny - Jungle Cards Februar 12, 2022 - 8:59 am

eine wunderschöne Karte hast due gestaltet, Flamingorot so dezent eingesetzt echt schön

Antworten

Hinterlasse einen Kommentar